Weibello & The Gang

  • detail weibello

    Bio

    Weibello hat mit Rap angefangen, als die grossen Zeiten bereits vorbei waren. «Flaute-Zeit», nennt er das. Doch auf Flaute folgt Sturm und die ersten Böen sind bereits seit einigen Jahren zu spüren: «Schweizer Hip-Hop wird wieder mehr am Radio gespielt und es gibt immer mehr Künstler, die wieder schweizerdeutsche Musik machen.»

    Und Weibello ist Bestandteil des Aufwindes. 2013 gewann er den Final von «Ultimate MC», der inoffiziellen Schweizermeisterschaft im Battle-Rap. Die Battle-Rap-Zeiten liegen nun aber hinter ihm. Vor zwei Jahren beschloss Weibello, er wolle sich nun ans Songschreiben machen, denn: «Songschreiben und batteln sind zwei paar Schuhe», erzählte er damal. Ob die Song-Schuhe auch passen, war da noch nicht klar.

    Heute könnte sich Weibello auch Aschenputtel nennen, denn die Schuhe passen gut. Das hat zuletzt das Publikum an der Sprungfeder – dem grössten und wichtigsten Bandnachwuchst-Wettbewerbe - bestätigt und den Zuger nicht nur in den Final geschickt sondern dort hat er sich auch gegen 4 Mitkonkurrenten durchgesetzt und gewonnnen (YouTube). Mit dem Siegerpreis werden sie bald ins Studio gehen und aufnehmen. Die Messlatte und die Erwartungen sind hoch, aber für Weibello als perfektionisten und halten Hasen im Rap-Biz genau was er braucht!

    Konzertanfragen bitte an: E-Mail / +41 (0)79 286 84 09

  • Media

    Weibello - Live @ Sprungfeder 2016

  • On Tour 

    Verfügbar: Ab Sommer 2017 für Clubs und Festivals

  • Konzerte 

    26. August 2017, Vilette-Fäscht, Cham
    01. September 2017, Rock the Docks Festival, Zug
    09. September 2017, Glücklich Festival, Luzern (Schüür)